Der Schriftzug bleiben
Rathaus Ansicht von Hotel Tödter
Hofanlage
Kunstwerk Gegensteine
Das Kunstwerk Ankommen in Neuenkirchen
Das schneebedeckte Heimathaus auf dem Schröers-Hof
Schwimmerbereich im Freibad
Die Kirche im Sticht
Wanderweg auf altem Bahndamm

Ortschaften

Gemeinde Neuenkirchen - hier lebt man gern

Die Gemeinde Neuenkirchen mit ihren zehn Ortschaften hat viel zu bieten: Ein gute Infrastruktur, eine schöne und abwechslungsreiche Landschaft, vielfältige Kinderbetreuungsmöglichkeiten sowie eineGrund- und Oberschule mit einem engagierten Lehrerteam. 

Die beiden Sporthallen in Neuenkirchen


Hinzu kommt die Lagegunst im Dreieck zwischen Hamburg, Hannover und Bremen. Wer mag, ist schnell in den Großstädten. Denn große Theater und Opernhäuser sind nicht in und um Neuenkirchen zu finden, aber wohnortnahe kulturelle Angebote gibt es in Hülle und Fülle. Nur eben kleiner. Und manchmal auch feiner.

Blühende Heide in der Gemarkung Gilmerdingen

Für ein reges Vereinsleben sorgen viele ehrenamtliche engagierte Mitbürgerinnen und Mitbürger. Es wird nicht langweilig in Neuenkirchen. Ausgeschilderte Radwege bieten ein weites Netz durch Feldmark, Wald, Moor und Heide. Nordic-Walking-Routen sind inzwischen hinzu gekommen. Auf die Reitbegeisterten warten Wege und Pfade. Große Bereiche der Gemeinde gehören zum Naturpark Lüneburger Heide. Die Vielfalt der Landschaft "im Sticht" spiegelt sich im farbigen Schriftzug Das Neuenkirchen wider.

Die Neuenkirchener Schnuckenherde am Schwarzen Dreck

Neuenkirchen trägt auch den Zusatz "Schnuckendorf", denn hier ist eine der größten Heidschnuckenherden der Lüneburger Heide zu Hause. 

Aber Neuenkirchen könnte genauso gut auch "Kunstdorf" heißen, denn der Kunstverein & Stiftung Springhornhof mit den vielfältigen Ausstellungen, Symposien und vor allem dem seit 1967 bekannten und bis heute fortgeführten Projekt Kunst-Landschaft prägt den Kernort Neuenkirchen und die weiteren Ortschaften.

Extravaganter Pavillon am Teich


Bei der gebotenen Vielfältigkeit ist klar: Gäste kommen gerne nach Neuenkirchen. Sie genießen die Ruhe bei Wanderungen und Radtouren, besuchen die örtlichen Feste, machen aber auch Ausflüge zu den Freizeitparks in der näheren Umgebung. 

In der Gemeinde Neuenkirchen sind zahlreiche Handwerksbetriebe und mittelständische Unternehmen angesiedelt. Ein guter Branchenmix bietet vielfältige Arbeitsplätze. Gewerbeflächen werden vorgehalten und bieten Raum für weitere Unternehmensansiedlungen. In Neuenkirchen kann man nämlich nicht nur gut leben, sondern auch gut arbeiten.

Landschaftlich hat der Kernort Neuenkirchen viel zu bieten. Der Hahnenbach mit seinen Feuchtgebieten bietet idyllische Natur. Ausgedehnte Waldbereiche rahmen Neuenkirchen ein; Moor und Heide runden das Landschaftsbild ab. 

Wanderweg am  Mehlandsbach


Beliebtes Ausflugsziel im Süden Neuenkirchens ist der Stichter See, ein flacher Moorsee mit Schwärmen von Libellen und blühendem Wollgras im Mai.

Am Stichtersee


Die 10 Ortschaften der Gemeinde Neuenkirchen


Kontakt:

Keine Abteilungen gefunden.