Deutsche Umweltstudie zur Gesundheit von Erwachsenen - (GerES VI)


Die Deutsche Umweltstudie zur Gesundheit von Erwachsenen wird vom Um­weltbundesamt durchgeführt.

Mit der Studie sollen aktuelle Informationen zur Belastung der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland mit Umwelt­schadstoffen ermittelt werden und chemische, biologische und physikali­sche Belastungen der Menschen in ihrem häuslichen Bereich und in ihrer Wohnumgebung untersucht werden.

Für die Durchführung der Hausbesuche hat das Umweltbundesamt das Un­ternehmen Cerner Enviza beauftragt. Dieses führt Interviews durch und nimmt in den Haushalten Trinkwasser-, Staub- und Luftproben und von den Teilnehmenden Urin- und Blutproben, die anschließend auf Umweltschad­stoffe untersucht werden. 

Eine Woche vor Besuch der interviewenden Per­sonen ist ein Beauftragter vor Ort unterwegs, um die angeschriebene Personen in der Ge­meinde Neuenkirchen zu besuchen und diese für die Teilnahme an GerES VI zu gewinnen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Studieninfor­mation oder der Internetseite www.umweltbundesamt.de